Gut zu wissen!

Im Tempel

Zeigen Sie Respekt! Die Thais freuen sich über Ihr Interesse an Kultur und Religion, doch ist angemessene Kleidung bei einem Tempelbesuch ein Muss. Die Schultern müssen bedeckt sein und der Rock / die Hose sollte über die Knie reichen. Einige Tempel haben sogar noch strengere Kleiderregeln, lange Hosen und keine Flip Flops (Grand Palace Bangkok).  Auch ist es unangebracht im Tempel Zuneigung zum Partner zu demonstrieren. Dies ist übrigens auch generell in der Öffentlichkeit nicht üblich!
In manchen Tempeln wird mit einem Schild darauf hingewiesen, dass Fotografieren nicht erlaubt ist. Bitte halten Sie sich daran und überlegen Sie immer, ob die Lautstärke, in der Sie sich unterhalten für einen religiösen Ort angemessen ist.

Auf dem Markt

Die Märkte Thailands werden Sie mit ihren schillernden Farben sicher beeindrucken. Wenn Sie um sechs Uhr Abends die Melodie der Nationalhymne hören, bleiben Sie stehen und halten Sie inne solange das Lied ertönt. Es ist ein Zeichen des Respekts dem König gegenüber stehen zu bleiben. Sie werden beobachten können, dass das bunte Treiben auf dem Markt für einige Minuten unterbrochen wird. Beachten Sie auch, dass Rauchen auf den meisten Märkten strikt verboten ist!

Der König

Der König und die königliche Familie finden überall in Thailand Verehrung. Dies zeigt sich beispielsweise in Statuen und Plakaten, die überall zu finden sind, auf dem Markt, wenn die Nationalhymne ertönt oder in Kino und Theatern, wenn sich vor jeder Aufführung alle dem König zu Ehren erheben. Sprechen Sie nie schlecht über den König oder dessen Familie, denn dies steht unter Strafe!

Geld abheben

Bringen Sie am besten Ihre Kreditkarte mit Pincode zum Abheben an Geldautomaten mit nach Thailand! Das Abheben mit gewöhnlichen EC Karten ist meist problematisch und nur mit einer Freischaltung für den asiatischen Kontinent möglich. Das Geldabheben und Bezahlen mit einer Kreditkarte ist hingegen ohne Probleme möglich und wird Ihnen vieles erleichtern.

Trinkgeld

Auf dem Markt und an Strassenständen ist es nicht üblich Trinkgeld zu geben und wird auch nicht von Ihnen erwartet. In Restaurants oder für guten Service im Hotel ist jedoch ein kleiner Betrag an Trinkgeld angebracht. Üblich im Restaurant sind ca. 10 %.

Drogen

Geben Sie sich in Thailand nicht mit Drogen ab! Der Besitz und Konsum von Rauschmitteln steht unter Strafe!

 

Das ist nun mal so...

Der Verkehr

Wer an europäische Strassenverhältnisse gewöhnt ist, dem wir das Verkehrstreiben auf thailändischen Strassen chaotisch vorkommen. Mopeds und Roller schlängeln sich zwischen den Autos hindurch, es wird manchmal auf der falschen Strassenseite überholt oder gefahren und Geschwindigkeitsbegrenzungen sind eher Richtlinien als Gesetz. Auch gilt nur auf den vorderen Plätzen Anschnallplicht, weshalb Sie beispielsweise in Sammeltaxis nicht die Möglichkeit haben werden sich anzuschnallen. Die Thais sind dennoch erfahrene Fahrer – haben Sie Vertrauen. Achten Sie bitte auf den Linksverkehr!

Insekten

Natürlich suchen wir für Sie Hotels und Resorts, die einen guten Standard an Qualität und Sauberkeit bieten. Dennoch sollten Sie daran denken, dass Thailand in einer tropischen Klimazone liegt und daher Insekten weit verbreitet sind. Kleine Gekkos, Falter, Ameisen und andere Insekten werden Ihnen mit Sicherheit häufiger begegnen – gerade wenn Sie eine Rundreise durch den Dschungel gebucht haben.
Bitte denken Sie auch an ausreichenden Mückenschutz! Zwar ist das Malaria-Risiko nicht gegeben, aber dennoch können Moskitos andere Krankheiten, wie zum Beispiel das Denguefieber übertragen. Stiche sind einfach unangenehm. Es genügt meist, wenn Sie sich ausreichend mit Moskitospray einsprühen.

Essen

Thailand kann Ihnen viele kulinarische Köstlichkeiten bieten und gerade der Norden ist für seine vielfältige Küche bekannt. Generell gilt auch, dass Sie vieles problemlos probieren und essen können. Nur von Muscheln, gerade von Strassenständen oder vom Markt, sollten Sie absehen.
Sie sollten jedoch beachten, dass in Thailand auch in Restaurants eine andere Etikette üblich ist und man manche Sachen einfach nicht erwarten kann. Beispielsweise ist es nicht üblich, dass Gerichte den Gästen zeitgleich serviert werden. Auch die in Europa verbreitete Reihenfolge von Vor-, Haupt- und Nachspeise wird nicht unbedingt eingehalten. Ausserdem ist es nicht üblich Essen wirklich heiß zu servieren. Deshalb kann es vorkommen, dass Ihr Gericht manchmal nur lauwarm serviert wird. Auch sollten Sie etwas mehr Geduld mit dem Personal haben, das meist etwas langsamer gearbeitet wird und die meisten Bedienungen nur über einen begrenzten englischen Wortschatz verfügen.

Toiletten

Gerade in Gegenden, die Touristen empfangen, sind inzwischen internationale Toiletten (das heißt mit Toilettenschüssel, Spülung und Toilettenpapier) der Standard. Dennoch wird es Ihnen ab und zu passieren, dass Sie auf eine traditionelle Toilette stoßen - zum Beispiel, wenn Sie zur Trekking Tour oder zum Radfahren unterwegs sind. Packen Sie deshalb stets ein Päckchen Taschentücher in Ihren Rucksack oder in Ihre Handtasche und lassen Sie sich von diesen Toiletten nicht überraschen.

 

 

Feel Good Travel Thailand Reisen Yoga, Wellness, Heilung und Detox Reisen



Anfrage / Kontakt Formular

Telefonische Beratung in Deutschland
Corinna Gogel 0176 880 73118


Zurück zur Startseite


 

Gruppenreisen

Aktivreisen Thailand - 2017/18

Silvester Single Reise - 2017/18

Rundreisen

Kulturreise
Bangkok - Chiang Mai
-
8 N
Facetten Thailands -
15 N
Nordthailand entdecken -
8 N
Insel Hopping -
14 N
Baustein Bangkok -
3 N

Nordthailand

Malerisches Nordthailand - 6 N
Grne Berge und Tler -
6 N
Goldenes Dreieck Rundreise -
6 N
Feel the Mountain- 6 N
Natur pur um den Mekong -
4 N
Radtour Nord -
5 N
Hippie Time in Pai -
6 N
Kultur & Bergtour -
7 N


Yoga Reisen


Aktivreisen

Familien-Reisen

Thailand for Family -
13 N
Nordthailand mit Kinder -
13 N
Kulturreise fuer Familien -
12 N



Workshops


Kombi: Thailand & Laos

Auf dem Mekong von Thailand nach Laos - 13 N
Kultur und Erholung -
14 N


Kambodscha Baustein

Angkor Wat Tempel - 3 N
Kurzeise Kambodscha -
5 N
Kam. Lebensader Mekong -
4 N

Tagestouren in Chiang Mai

Walk und Rikscha
Elefanten und Bergvoelker
Thai Kochkurs
Markt und Tempel
2-Tagestour Goldenes Dreieck
Radtour Sued
Shopping Tour
Doi Inthanon Trekking Tour



Reisen in Suedthailand

Suedthailand Insel Hopping
Khao Lak: Haadson Longbeach
Koh Samui: Peace Resort



Soziale Projekte

Hundehilfsprojekt Help for Dogs
Schulhilfsprojekt Dorfschule


Weitere nuetzliche Informationen
finden Sie in den Rubriken:

Wir stellen uns vor!
Infos zu Thailand
Infos zu Land und Leuten
Yoga in Thailand
Gaestebuch
feelgoodtravel.de auf facebook
WebLinks
Impressum
Rechtliches
feelgoodtravel.de SiteMap


Wellfitness